YouTubeFacebookLinksKontaktImpressumGästebuch Links Kontakt Impressum
Unterwegs Filme Aktuelles Märchenallerlei Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat

 

Fabulix: Ehrenpräsidentin Karin Ugowski am 27. August im Waldschlößchenpark Buchholz
26. August 2019

Erneut werden Märchen zur Wirklichkeit: Vom 28. August bis zum 1. September 2019 verwandelt sich Annaberg-Buchholz wieder in eine Märchenfilmstadt. Unter dem Motto "Märchen von Silber und Gold" erreicht der Zauber von fabulix® erneut die traditionsreiche Bergstadt. Während des 2. Internationalen Märchenfilm-Festivals werden die schönsten und neuesten nationalen und internationalen Produktionen gezeigt. Ein vielfältiges Programm mit Lesungen, Workshops, Requisiten- und Kostümausstellungen sowie einem Galakonzert und einem Märchenaufzug verzaubert Groß und Klein in zwölf Erlebnisbereichen. Zahlreiche Prominente, Schauspieler, Filmschaffende und Regisseure werden in der Erzgebirgshauptstadt erwartet.

Bereits vor dem Festivalstart haben Bürger die Gelegenheit, die Ehrenpräsidentin des diesjährigen Festivals, die Schauspielerin Karin Ugowski, kennenzulernen. Sie wird sich am morgigen Dienstag, dem 27. August 2019 um 16.30 Uhr im "märchenhaften" Waldschlößchenpark im Stadtteil Buchholz am "Abfel-Zauberbaum" in das goldene Buch der Stadt Annaberg-Buchholz eintragen. Dabei sind Fotos und Autogrammwünsche möglich.

Karin Ugowski ist eine Art "Filmlegende". Sie spielte u.a. 1963 in "Frau Holle" die Goldmarie, wirkte 1964 als Prinzessin in "Die goldene Gans" und 1965 in "König Drosselbart". Diese Filme gelten heute als Raritäten deutscher Filmgeschichte. Noch heute ist Karin Ugowski u. a. als Schauspielerin, bei Lesungen und in der Kulturförderung aktiv. Trotz ihres vollen Terminkalenders kommt die Trägerin des "Gran Prix der Jury" des Filmfestivals Venedig eigens für fabulix® ins Erzgebirge.
Zum Auftakt von fabulix® ist Karin Ugowski am 28. August ab 17.15 Uhr auf dem roten Teppich zu erleben. Zum Tag des besonderen Films am 31. August 2019 präsentiert sie im Festivalgelände ihre Märchenfilme. Auf der Altstadtterrasse an der Unteren Badergasse läuft ab 10.00 Uhr "Frau Holle", ab 16.45 Uhr "Die goldene Gans" sowie ab 16.30 Uhr im Gloria-Kino "König Drosselbart". Danach ist Karin zu Filmgesprächen zu erleben. Am gleichen Tag liest sie im Erzhammer ab 20.00 Uhr aus dem Buch von Siegfried Lenz "So zärtlich war Suleyken".

Quelle: Fabulix
Fotos: DEFA Stiftung, Horst Blümel, Roland Dressel, Max Teschner, S. Ugovsky

- zurück -