YouTubeFacebookLinksKontaktImpressumGästebuch Links Kontakt Impressum
Unterwegs Filme Aktuelles Märchenallerlei Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat

 

 
 
 
 
 

Fabulix: Außergewöhnliche Schau zum Märchenfilm-Festival
21. August 2019

"Eh ich Euren Wunsch erfülle, muss ich erst drei Kleider haben,
eins so golden wie die Sonne,
eins so silbern wie der Mond und
eins so glänzend wie die Sterne ...".

So heißt es im bekannten Märchen "Allerleirauh".
Nicht selten spielen Kleidungsstücke in Märchen eine zentrale Rolle. Ein rotes Käppchen, ein goldener Pantoffel, ein geheimnisvoller Umhang, ein Fellmantel - die Brüder Grimm erzählen gern und symbolhaft von der Kleidung ihrer Märchenfiguren. Doch wie genau sie ausgesehen hat, vermag wohl niemand so zu sagen. Das stellt Filmemacher stets vor besondere Herausforderungen.

Requisiten und Filmkostüme aus Babelsberg und Barrandov

Zum 2. Internationalen Märchenfilm-Festival fabulix® in Annaberg-Buchholz präsentieren die größten Filmschmieden Europas, die Prager Barrandov Studios und die Filmstudios Babelsberg, Kostüme und Requisiten von bekannten und neuen Märchenfilmen. In gleich zwei verschiedenen Ausstellungshäusern, in der Manufaktur der Träume und im Erzgebirgsmuseum, werden - im wahrsten Sinne des Wortes - Märchen und Träume zur Wirklichkeit. Während in der Manufaktur der Träume der große Sonderausstellungsraum dieser Schau gewidmet ist, präsentiert das Erzgebirgsmuseum die Objekte in Form einer "Ausstellung in der Ausstellung".

Besucher dürfen sich auf eine einzigartige Zusammenstellung von Kostümen und Requisiten freuen. Originale Stücke sind aus 20 der bekanntesten deutschen und tschechischen Märchenfilme zu sehen. Präsentiert werden u.a. Requisiten aus Filmklassikern wie "Der kleine Muck" (1953), "Die goldene Gans" (1964) und "Schneeweißchen und Rosenrot" (1978). Daneben sind zauberhafte Kostüme aus den neueren Märchenfilmen "Allerleirauh" (2012), "König Laurin" (2017) und "Der Zauberlehrling" (2017) ausgestellt.
Ergänzt wird die außergewöhnliche Schau durch Dekorationen und Requisiten aus den bekannten Filmstudios Babelsberg. Besonders attraktiv ist dabei, dass sich Besucher in einzelnen Bereichen inmitten einer Märchenkulisse fotografieren können.

Eröffnet wird die Kostüm-und Requisitenausstellung am Donnerstag, dem 29. August 2019 ab 13.30 Uhr in der Manufaktur der Träume durch eine echte "Filmlegende". Zu Gast ist Pavel Trávníček, der sympathische Prinz aus den Filmen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" und "Der dritte Prinz". Gäste haben dabei die Gelegenheit, Fotos und Autogramme von dem bekannten tschechischen Schauspieler zu ergattern.
Bis zum 18. September 2019 kann die Ausstellung besucht werden. Ein Tages- oder Festivalticket berechtigt während der Dauer von fabulix® zum Eintritt in beide Ausstellungshäuser. Tickets unter www.fabulix.de/tickets

Quelle: Fabulix
Foto: Stadt Annaberg-Buchholz

- zurück -